Netbeat - Webhosting - Lexikon

Umlautdomain

Aus Webhosting-Lexikon

Wechseln zu: Navigation, Suche

Umlautdomains erlauben, wie der Name schon sagt, Umlaute im Domain-Namen. Ermöglicht wird dies durch den Internetstandard IDNA – Internationalizing Domain Names in Application. IDNA bildet Domains, die Nicht-ASCII-Buchstaben enthalten als gültige ASCII-Strings im Domain-Name-System ab. Solch einen Domain-Namen bezeichnet man als IDN – International Domain Name – im deutschen schlicht als Umlautdomain.